Loading...

Park wird geladen...

Highlights

Tickets

Zeitablauf

Anreise

PRAISE IM PARK 2020 STARTET IN

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden


DAS WAR PRAISE IM PARK 2019

Über 700 Jugendliche und junge Erwachsene haben im Jahr 2019 den Weg in den Klosterpark Hünfeld gefunden und gemeinsam mit uns Praise im Park gefeiert! Hier findet ihr einige Impressionen:


Alles Wichtige rund um Praise im Park


PRAISE IM PARK - was ist das überhaupt?

"Praise im Park" ist das größte katholische Jugendfestival des Bistums Fulda und findet einmal jährlich Open Air im Klosterpark Hünfeld statt. Es ist eine abwechslungsreiche Mischung aus netten Menschen, profiliertem Programm, Gottesdienst, Action und Musik.

Das Festival startet mit einer Katechese und einem Gottesdienst, welcher durch eine Gottesdienstband begleitet wird. Danach folgt der OpenSpace-Teil, in dem die Workshops stattfinden. Parallel dazu gibt es leckeres Essen, welches in Kooperation mit der Klosterküche des Bonifatiusklosters zubereitet wird. Abgerundet wird das Verpflegungsangebot durch eine große Getränkeauswahl sowie wechselnden Snackangeboten wie Crepes, Eis oder Limonade.

Unser Workshop-Angebot verändert sich jährlich und wird immer weiter ausgebaut. Neben Action bei BubbleSoccer, Jugger oder Bogenschiessen, handwerklichen und kreativen Workshops gibt es auch verschiedene geistliche Angebote, wie die Beichte, Anbetung oder Gespräche mit interessanten Personen.

Am Abend steigt dann das Konzert einer bekannten Band im Festzelt. In den letzten Jahren konnten wir unter anderem die Outbreakband, Good Weather Forecast, Könige und Priester sowie Urban Life Worship als Gäste begrüßen.
Die Wurzeln hat die Veranstaltung im "Fest des Glaubens", das ab 1996 jährlich im Schönstattzentrum Dietershausen gefeiert wurde. Seit 2016 findet der Jugendtag unter neuem Namen und mit verändertem Konzept in Hünfeld statt. Im Jahr 2019 konnten wir weit über 700 Jugendliche und junge Erwachsene bei Praise im Park begrüßen.



Kurz & Knapp - häufig gestellte Fragen

So ein Festival kostet doch bestimmt viel Eintritt?

Nein :) Unser Eintrittpreis liegt lediglich zwischen 9 und 15 Euro, inklusive aller Workshopangebote und Essen nach dem "All-You-Can-Eat"-Prinzip.


Seid ihr auch auf Facebook und Instagram vertreten?

Klar :) Die Links findest du etwas weiter unten auf dieser Seite.


Gibt es vegetarisches Essen?

Jedes Jahr haben wir selbstverständlich auch ein vegetarisches Gericht im Angebot.

Kann man bei Praise im Park übernachten?

Ja! Wir bieten dir die Möglichkeit an, gegen eine geringe Gebühr bei uns zu übernachten. Darin ist selbstverständlich auch ein ordentliches Frühstück inkludiert!


Ich will dabei sein. Wie kann ich mich anmelden?

Du kannst dich entweder mit einer Einzelanmeldung hier auf der Homepage anmelden oder im Rahmen einer Gruppe kommen. Frage doch mal bei deiner Pfarrgemeinde, ob ihr eine Gruppenfahrt zu Praise im Park macht. :)



ZEITLICHER ABLAUF & TICKETS:

Praise im Park startet am frühen Nachmittag und endet gegen 22:30 Uhr. Die genauen Zeiten für das Jahr 2020 werden im Frühjahr bekanntgegeben. Der Ticketverkauf startet ebenfalls im Frühjahr. Wir werden dich auf allen Social-Media-Kanälen informieren, sobald die Anmeldung gestartet ist.



VIER FAKTEN ÜBER PRAISE IM PARK

700+

begeisterte Teilnehmer

60+

freiwillige Helfer

1000+

Stunden Vorbereitung

15+

Jahre Erfahrung


Gäste der vergangenen Jahre

...

Urban Life Worship


...

Marco Michalzik


...

Pfarrer Togar Pasaribu


...

Good Weather Forecast


...

Beatween


...

One Collective


...

MJ Deech


...

Bernadette Wahl


...

Viktoria Blumenthal


...

Könige und Priester


...

Pater Felix Rehbock


...

Outbreakband



...und viele weitere :)
Ihr dürft gespannt sein, welche Gäste wir nächstes Jahr für euch eingeladen haben.

Neuigkeiten rund um Praise im Park

 NEWS

 


Folgt uns auf...


facebook.com/praiseimparkhuenfeld

@praiseimpark


... um auf dem Laufenden zu bleiben!


So findet ihr uns:


 
Praise im Park findet im Klosterpark des Bonifatiuskloster Hünfeld statt. Hünfeld liegt in der Mitte von Deutschland ca. 15 km nördlich von Fulda nahe der A7 und der B27.
Hünfeld ist mit dem Regionalverkehr (Cantus) stündlich von Fulda, Bad Hersfeld und Kassel erreichbar. Dort bestehen Anschlussmöglichkeiten an den Fernverkehr.

Informationen zur Anfahrt:

Von Norden über die A7 bis zur Ausfahrt "Hünfeld Schlitz" fahren, dann links auf die Straße Richtung Hünfeld einbiegen.
Von Süden die A7 an der Ausfahrt "Fulda-Nord" verlassen und der B27 Richtung Hünfeld-Süd folgen.

Ab dem Hünfelder Ortseingang ist der Weg beschildert.
Alle Informationen zur Anfahrt und weitere Details findet ihr zusammengefasst in dieser PDF zum herunterladen.

 ANFAHRT